11.10.2020 - SV Meddewade – SV Hammoor, 3:3 (1:2)

Im Spiel von SV Meddewade gegen SV Hammoor gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

image

Das erste Tor des Spiels ging an SV Hammoor. Allerdings gelang dies nur mithilfe von SV Meddewade, denn Unglücksrabe Matthis Luettel beförderte den Ball ins eigene Netz (14.). Das 2:0 von SV Hammoor stellte Dennis Zander sicher (36.). Ehe der Schiedsrichter Savas Yavus die Akteure zur Pause bat, erzielte Pawel Skrzypczak aufseiten von SV Meddewade das 1:2 (42.). SV Hammoor nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Luettel traf zum 2:2 zugunsten von SV Meddewade (51.). Das 3:2 von SV Hammoor bejubelte Arian Janke (52.). In der 71. Minute sicherte Luettel seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 3:3 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. Letzten Endes wurde in der Begegnung von SV Meddewade mit SV Hammoor kein Sieger gefunden.

Bei SV Meddewade präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (9). Das Heimteam bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Ein Sieg, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des Teams von Trainer Mato Mitrovic bei.

image

image

image

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.