06,11,2017 - Büchen-Siebeneichener SV-SV Meddewade 2:4 (1:1 )
- - - Auswärts weiterhin ungeschlagen - - -


Bei bestem Fritz Walter Wetter waren wir zu Gast in Büchen. Wir kamen besonders in der ersten Halbzeit schwer ins Spiel. Bereits nach zwei Minuten hätten die Gastgeber einen Foulelfmeter zugesprochen bekommen müssen. Da war das Glück auf unserer Seite. Etwas aus dem Nichts gehen wir nach 30.Minuten durch Taina in Führung. Nach einem Abstimmungsfehler in unsrer Abwehrreihe, konnte Büchen Siebeneichen noch vor der Halbzeitpause verdient ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Problem. Büchen Siebeneichen stand uns gut auf den Füßen und wir suchten nicht immer den einfachen Weg. Ab der 70.Spielminute fanden wir besser rein und in der 76.Minute konnte und Taina erneut in Führung bringen. Nur zwei Minuten später konnte Jenny auf 1:3 erhöhen. In der 78.Minute kam bei Büchen Siebeneichen auch noch Pech hinzu. Nach einer scharfen hereingabe landete der Ball per EG ins Tor der Gastgeber. Büchen Siebeneichen konnte dann noch auf 2:4 verkürzen , was dann der Entstand war.



Wir wünschen den verletzten Spielerinnen der Gastgeber gute Besserung.

Fazit von unserem Trainer: Das war mit Sicherheit nicht unser bestes Spiel. Das Ergebnis stimmte, das Spiel nicht . Unterm Strich geht der Sieg völlig in Ordnung. Sowohl Büchen Siebeneichen als auch wir hatten noch zahlreiche gute Möglichkeiten .

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.